Unified Communications als Basis Ihres Kommunikationserfolges

Eine Telefonanlage nutzt das sogenannte Prinzip der Unified Communications (UC), wenn Sie Ihnen im Unternehmen eine Plattform bietet, mit der auf verschiedenste Art kommuniziert werden kann. Dies umfasst Funktionen für die Telefonie, für (Video-)Konferenzen oder zum Chatten. Durch die Nutzung eines Systems können für alle Nutzer Informationen und relevante Daten zentral hinterlegt werden – so sind alle auf dem gleichen Wissensstand. Indem besonders die Vorteile von Konferenzen (Video oder Audio) ausgenutzt werden, wird die Zusammenarbeit mehrerer Personen an unterschiedlichen Orten erleichtert.

Die Größe des Unternehmens spielt bei dem Einsatz keine Rolle. Eine UC-Lösung ist für jedes Unternehmen optimal geeignet, um die Kommunikation, die Zusammenarbeit und damit auch Produktivität erheblich zu verbessern. Dadurch, dass Mitarbeiter*innen die Funktionen geräte- und standortunabhängig nutzen können, können Sie flexibler und mobiler agieren – auch zum Vorteil Ihrer Kunden.

Mit 3CX erleben Sie die Umsetzung von Unified Communications in Vollendung. Alle UC-Funktionen der 3CX-Telefonanlage stehen Ihnen mit der Installation (egal ob in der Cloud oder lokal gehostet) zur Verfügung, Sie müssen keine zusätzlichen Dienste hinzubuchen oder Add-ons bestellen. Sie finden alles zur sofortigen Nutzung in Ihrer intuitiv gestalteten Oberfläche.

Ihren Mitarbeiter*innen stehen verschiedene Wege zur Verfügung, um die UC-Funktionen optimal zu nutzen – entweder sie nutzen Softphones auf Voice-over-IP-Basis, den 3CX-Webclient oder die App auf ihren Smartphones (Android / iOS). So steht ihnen zu jeder Zeit nicht nur die Möglichkeit der Telefonie bereit, sondern zusätzlich auch der Präsenzstatus ihrer Kolleg*innen, die Möglichkeit, Webkonferenzen und Videokonferenzen zu starten bzw. daran teilzunehmen, die Funktion Fax & Voicemail-to-Email, Instant Messaging sowie die Möglichkeit, Interessenten oder Kunden auf Ihrer Website per Chat oder Anruf zu beraten.

Präsenzstatus festlegen und einsehen

Direkt zu erkennen, ob ein bestimmter Mitarbeiter verfügbar ist, um ein Gespräch anzunehmen, ist nützlich und spart Zeit. Zu versuchen, einen Anruf weiterzuleiten können Sie sich sparen, wenn Sie sehen, dass der entsprechende Mitarbeiter gerade nicht am Arbeitsplatz ist oder nicht gestört werden möchte, da er in einem Termin oder Projekt involviert ist. Gerade bei mobilen Mitarbeiter*innen, die die aktuelle Bürobesetzung nicht kennen, ist dies eine sinnvolle Funktion. Für den Nutzer selbst verhindert der Präsenzstatus störende Unterbrechungen. Das heißt für Sie:

  • keine erfolglosen, häufigen Anrufversuche und Mailbox-Nachrichten
  • keine vergeblichen Versuche, Kundenanrufe weiterzuleiten
  • Präsenzanzeige auf allen 3CX-Anwendungen einsehbar (Mac, Windows, iOS und Android & Web)

Faxe und Voicemails per E-Mail empfangen

Mit 3CX können Sie auf eine zusätzliche Fax-Server-Software verzichten. Wenn Sie ein Fax empfangen, wird diese als PDF-Datei formatiert und Ihnen in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Auch Nachrichten in Ihrer Mailbox können Sie als E-Mail-Anhang empfangen, was Ihnen das Abrufen mittels Einwahl erspart. Das heißt für Sie:

  • Voicemails erhalten Sie bequem als E-Mail-Anhang
  • Faxe gehen im PDF-Format in Ihr E-Mail-Postfach ein

Direkte Kommunikation im Chat

Instant Messaging im Unternehmen ist jetzt ganz leicht umzusetzen, ganz ohne extra Dienst. Ihre Mitarbeiter*innen können über 3CX chatten und somit schnell kommunizieren. Die Nachrichten lassen sich über die entsprechenden 3CX-Anwendungen auf dem Arbeitsrechner (Windows / Mac), auf dem Smartphone (Android / iOS) oder per Web empfangen und versenden. Das heißt für Sie:

  • Echtzeit-Chat mit Website-Nutzern
  • Senden von Textnachrichten ohne Mehrkosten
  • Empfangen und Senden mit Mac, Windows, iOS und Android Apps

Telefonieren über Chrome- & Edge-Browser

3CX bietet Ihnen eine Erweiterung für Ihren Chrome- und Edge-Browser, um mittels Pup-up-Fenster Ihre Kontakte anzurufen oder einen Anruf entgegenzunehmen. Einen eigenen Browser-Tab müssen Sie hierfür nicht verwenden. Mit der Click-to-Call-Funktion können Sie Telefonnummern auf Websites oder in Ihrem Verwaltungsprogramm (z.B. CRM) anklicken und direkt anwählen. Der Umweg über Kopieren / Einfügen ist nicht erforderlich. Das bedeutet für Sie:

  • Zeitersparnis für Ihre Mitarbeiter*innen
  • automatische Rufnummernerkennung
  • Kontakte werden hervorgehoben (Rufnummern werden unterstrichen dargestellt)

Sie sind neugierig auf Unified Communications geworden? Gerne beraten wir Sie in unserem IT-Systemhaus kostenlos zu den Möglichkeiten und erforderlichen Umsetzungsschritten.